Fa. Oscar Bruch jr. aus Düsseldorf

Das Riesenrad Bellevue wird zum 6. Mal auf der Eisleber Wiese zu Gast sein. Mit seiner Gesamthöhe von 55 Metern und der wunderschönen historischen Bemalung ist dieses Riesenrad das Wahrzeichen des Wiesenmarktes. Bellevue ist das weltweit höchste transportable Riesenrad mit geschlossenen Gondeln.

Fa. Van der Beek/ Dauphin VOF aus AD Zaandam (Niederlanden)

Nach der großen Resonanz im letzten Jahr wird der Niederländer van der Beek mit seinem Kettenflieger seinen zweiten Auftritt auf dem Wiesenmarkt feiern und bleibt sogar zur Kleinen Wiese. Around The World ist 60 Meter hoch und ist der höchste transportable Kettenflieger Europas. Nichts für Leute mit Höhenangst.



Fa. Denies/Hoefnagels aus den Niederlanden

Der Booster Maxxx ist mit 55 Metern weltweit das größte Fahrgeschäft seiner Art. Die 2 Gondeln, in denen je 8 Personen Rücken an Rücken und mit frei schwebenden Beinen einen Flug der ganz besonderen Art erleben können, beschleunigen innerhalb von 3 Sekunden auf 100 km/h – hier ist der Adrenalinstoß vorprogrammiert! Denies/Hoefnagels kommt mit seiner neuen Anlage zum Eisleber Wiesenmarkt. Zur Wiese 2009 waren sie mit der Anlage #1 zu Gast.

Fa. Ronny Weber aus Syke (Niedersachsen)

The Game ist eine Art interaktives Kino und feierte vor kurzem erst in Frankfurt Premiere. Auf einer 15 Meter großen Leinwand werden Filme abgespielt, wo der Besucher per Knopfdruck auf das Geschehen Einfluss nehmen kann. Demokratisch entscheidet die Mehrheit, was als Nächstes passiert. Dadurch wird jeder Besuch in "The Game" ganz individuell. Viele Special-Effects und eine Figur namens "Avatari" runden dieses unvergessliche Erlebnis ab.



Fa. Johann Hinzen aus Alsdorf

Die Gondelzüge dieser Geisterbahn bestehen aus je zwei Sitzreihen. Sie fahren hängend über mehrere Etagen sowie über die „Besucher hinweg und bewegen sich der Szenerie entsprechend (drehend, vibrierend und kippend). Grusel auf ganzer Linie in diesem Geisterhaus, aber nichts für schwache Nerven.

Fa. Bartelds aus den Niederlanden

Dieses Hochfahrgeschäft ist eine Attraktion mit einem Mast, auf dem ein Arm in einem Winkel montiert ist. Am Ende dieses Armes sind zwei Gondeln aufgehängt, die sich unabhängig voneinander bewegen können. Wegen der schnellen Umdrehungen und den rauf und runter Bewegungen erfährt der Gast das Gefühl von Schwerelosigkeit. Im Zusammenhang mit dem Schaukeln der Gondeln hat man wechselnd das Gefühl von Absturz und Abschuss!



Fa. Jean De Vries & Robert Gormanns aus Düren

Es handelt sich hierbei um eine Achterbahn, die an die klassische „Wilde Maus“ erinnert, aber dank ihrer verrückten rotierenden Gondeln ein neues, aufregendes Fahrerlebnis vermittelt. Dabei werden Jung und Alt gleichermaßen fasziniert. Hier sitzen bis zu vier Personen in einer Gondel. Ein rasanter Fahrspaß für mutige Leute.

Fa. Hartmann aus Iserlohn

Auf drei Ebenen erleben die Besucher das - wenn auch nicht ganz ernst gemeinte - Arbeitsleben auf einer Baustelle. Kletter-und Hindernissparcour, Glas-und Spiegelirrgarten, viele Wassereffekte und Rutschen erwarten jeden Besucher, der auf dieser Baustelle anheuert. Ein Baukran mit 13 Meter Höhe ist auch zu bewundern im „Krumm & Schief Bau“.



Markmann & Söhne aus Bonn 

Wie kleine fliegende Hexen tanzen 24 Gondeln um eine 16 Meter hohe Flammensäule. Das Hoch-Rundfahrgeschäft ist mit Echtflammeneffekten ausgestattet. Bei rasanter Fahrt, aber ohne Überkopfkapriolen, ist der Hexentanz bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Horst Langenberg aus Duisburg

Mit viel Liebe zum Detail präsentiert sich hier ein handbemaltes Pferdekarussell. Auf zwei Ebenen kann man auf Pferden oder aber auch in Kutschen fahren. Ein wunderschönes antikes Karussell für Klein und Groß. Als Besonderheit bietet dieses Fahrgeschäft eine behindertengerechte Gondel für Rollstuhlfahrer an.



Gebrüder Boos aus Magdeburg

Das Projekt 1 ist ein kraftvolles Fahrgeschäft mit frequenzgeregeltem Drehstromantrieb. Dabei wird eine Höhe von 23 Metern, ein Schaukelwinkel von sensationellen 120° und eine Vertikalbeschleunigung von bis zu 5,6 G erreicht! Mit baumelnden Beinen und guter Sicht geht es in einer Dreiviertelkreisbahn nach unten. Man sieht das Gegenüber, wie man zwischen Himmel, Horizont und Bahnhof hin und her pendelt. So amüsant abgelenkt, lässt es einen fast vergessen, das man sich mit 15 U/ min um die eigene Achse dreht.

Franz Printschler aus Lansach (Östereich)

Sling Shot ist ein ganz besonderer Adrenalinkick. Zwei Personen nehmen in einer offenen Kugel Platz, die an zwei Stahlseilen aufgehängt ist. Diese wird auf eine Höhe fast 70 Meter katapultiert, wo sie sich frei schwingend auspendelt. Die mitfliegenden Passagiere werden mit einer Kamera aufgezeichnet und direkt auf einem Monitor dem davor stehenden Publikum präsentiert. Seit 2001 ist dieses Fahrgeschäft Stammgast auf der Eisleber Wiese. Das macht uns Wiesenfans besonders stolz, denn Eisleben ist für die Firma Printschler immer ein Höhepunkt.



Störzer und Söhne aus Höchstadt a.d. Aisch

Ein Familien- Rundfahrgeschäft mit neuartiger Fahrweise auf einer steuerbaren eliptischen Kreisbahn. Die effektvolle LED- Beleuchtung, wie auch die LED- Farbscheinwerfer sind besonders umweltbewusst und äußerst farbintensiv.

Christine Holler aus Weimar

Der Disco Star ist eine Berg- und Tal-Bahn mit freischwebenden Gondeln, in denen es sich herrlich „schlickern“ lässt. Mit seiner rasanten Fahrt über Berg und Tal in den schwingenden und schaukelnden Gondeln ist es ein besonders attraktives Rundfahrgeschäft für die ganze Familie.

UPDATE: Disco Star wurde ersetzt durch "Petersburger Schlittenfahrt"



Fa. Werner Meyer aus Halle

Mit der speziellen Fahrweise von Fliegen – Schweben – Schaukeln – Schwingen begeistert der „Fliegende Teppich“ sein Publikum. Auch in punkto Ausstattung und Beleuchtung ist dieses Geschäft sehr exklusiv. 16 Meter gehts hoch!

Dietmar-Maxi Fackler aus Essen

Diese Go-Cart-Bahn ist die größte transportable Bahn der Welt. Durch ihre rasante Fahrweise bringen die 16 Go-Carts den Fahrern einen besonderen Nervenkitzel. Der Fahrspaß geht über zwei Ebenen und lässt keine Wünsche offen.



weitere Highlights: Remmi-Demmi, Sound Machine, Break Dance F1, Top Spin, usw...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0