Über 30 Grad: Eigentlich eine Sommerwiese!


Wheel of Circus aus Jessen, Landkreis Wittenberg
Wheel of Circus

Neues Riesenrad aus Jessen auf der Frühlingswiese +++ Erstmals Messerestaurant +++ Musikfeuerwerk, Hubschrauber-Rundflüge und vieles mehr ...

Pünktlich zum Start der 15. Eisleber Frühlingswiese zeigte sich der Frühling von seiner ganz heißen Seite. Bei teilweise über 30 Grad und Sonnenschein pur waren besonders die Eisstände gefragt. Im gemütlichen Biergarten am Wernesgrüner Festzelt konnte man ein kühles Pils oder eine sprudelige Cola genießen. Und wem das zum Abkühlen noch nicht genug war, konnte im wahrsten Sinne "abtauchen". Ein mobiles Tauchbecken der Tauchschule aus Röblingen lud Interessierte zum Schuppertauchen ein.

 

Erstmals gab es in den Hallen der Messe Reforma ein Messe-Restaurant, in dem man sich zu Gesprächen treffen, oder auch bei kulinarischen Köstlichkeiten die Seele baumeln lassen konnte.

 

Nach langer Zeit drehte sich wieder ein Riesenrad auf der Frühlingswiese. Das Wheel of Circus machte am Tag wie am Abend eine sehr gute Figur, auch wenn der Standplatz etwas fragwürdig war.

 

Frühlingswiese noch stärker durch Familienpublikum geprägt

 

Dass sich die Frühlingswiese nicht so sehr mit spektakulären und rasanten Fahrgeschäften präsentiert, wie die große Wiese, liegt vor allem am noch stärkeren Familienpublikum und am Charakter des Festes. Der Veranstalter setzt stark auf Vielfalt und die kommt sehr gut an. Frühlingslauf, Autohändler- und Handwerkermesse, Holzfällermeisterschaften, Hubschrauberrundflüge. Fahr- und Imbissbetriebe, Trödelmarkt, Musikfeuerwerk, Biergarten und Festzelt u.v.m. locken tausende Besucher an.

Linktipps:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0